Vortrag zu 425 Jahren Bücher aus dem Allgäu: 1593 wurde Kösel als Typographia Ducalis Campidonensis in Kempten als Hofbuchdruckerei gegründet. Heute verlassen jährlich etwa 13 Millionen Bücher das Haus. Beim Symposium anlässlich des Jubiläums im Juni 2018 erklärte Axel Fischer (INGEDE) vor Vertretern von Verlagen und der Druckbranche das Papierrecycling und welche Drucktechniken weniger, welche mehr Probleme beim Deinken bereiten als andere: Wie „sauber“ sind unsere Drucke?

Digitaler Bücherdruck, recyclingfreundlich: Seit 2015 läuft bei Kösel eine KBA RotaJET 76 von Koenig & Bauer  für den digitalen Dünndruck. Die „Kösel Jurajet“ wird zur Herstellung von Dünndruckwerken mit Papieren bis 33 g/m² eingesetzt.