Logo INGEDE Partner GoldINGEDE stellt ein Partner-programm vor 

Bisher sieben Partner für engere Kooperation innerhalb der Papierkette gewonnen

Die raschen Entwicklungen bei Papier­produkten und Drucktechniken erfordern entprechende Reaktionen der Papier­industrie, insbesondere beim Recycling und beim Deinken. Deshalb wird hier mehr Forschung und entsprechend auch mehr Projekt­förderung benötigt. Die Rezyklier­barkeit alter und neuer Arten von Druck­produkten will beobachtet sein, die Sammlung und Sortierung von Altpapier verbessert und mit den jeweiligen Branchen diskutiert werden, und der Deinkingprozess selbst auf Möglichkeiten der Automati­sierung und höheren Effizienz untersucht.

Deshalb lädt die INGEDE alle Mitglieder der Papierkette ein, die sich dazu bekennen, das Deinken und die Deinkbarkeit von Papier­produkten zu unterstützen, zur Kooperation im Rahmen eines neuen Partner­programms ein. Alle INGEDE-Partner sind eingeladen, an den technischen Diskussionen und Veranstaltungen innerhalb der INGEDE teilzunehmen, und im Gegenzug die gemeinsame Forschung finanziell zu unterstützen. Die Partnerschaft umfasst mehrere Stufen (Gold, Silber und Bronze).

Anlässlich des INGEDE-Symposiums Ende Februar begrüßte die INGEDE die ersten Partner: Mittlerweile gibt es drei Silber-Partner (ROWE Gesellschaft für Rohstoffhandel, Wertstoff­recycling, Entsorgung mbH; Solenis Schweiz GmbH, und Voith Papier GmbH & Co. KG) und vier Bronze-Partner (Entsorgungstechnik Bavaria GmbH, Koppitz Entsorgungs-GmbH, PROPAKMA GmbH und REDWAVE Sortiertechnologien), die nicht nur gemeinsame Forschung unterstützen, sondern auch Zugang zu Informationen aus erster Hand erhalten, beispielsweise in den Treffen der INGEDE-Arbeitsgruppen.

ieben

vier

INGEDE Silber-Partner:

ROWE Gesellschaft für Rohstoffhandel, Wertstoffrecycling, Entsorgung mbH

Solenis Switzerland GmbH

Voith Papier GmbH & Co. KG


Logo Partner BronzeINGEDE Bronze-Partner:

Entsorgungstechnik Bavaria GmbH

PROPAKMA GmbH

REDWAVE Sortiertechnologien

Koppitz Entsorgungs-GmbH